Impressum

Gem. §5 Telemediengesetz für den Inhalt dieser Internetseite verantwortlich:

Rechtsanwältin Ayşe Nal-Roskos

Kanzlei
Altkönigstr. 40
61476 Kronberg / Taunus
Telefon: +49 6173 939 556
Telefax: +49 6173 939 557
Email: info@nal-online.de

Umsatzsteuer-Nr.: 386163985
Finanzamt Bad Homburg


Rechtsanwältin Ayşe Nal-Roskos ist in der Bundesrepublik Deutschland zugelassen und Mitglied der Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main, die als Aufsichtsbehörde zuständig ist:
Rechtsanwaltskammer Frankfurt am Main
Bockenheimer Anlage 36
60322 Frankfurt am Main
Tel.: 069 170098-01
Fax: 069 17009850
Email: info@rechtsanwaltskammer-ffm.de
Web: http://www.rechtsanwaltskammer-ffm.de


Berufsbezeichnungen/Berufsregeln

Die Berufsbezeichnung "Rechtsanwältin" wurde Ayşe Nal-Roskos aufgrund bundesdeutscher Rechtsnormen nach bestandener 2. juristischer Staatsprüfung und einem besonderen Zulassungsverfahren durch den Präsidenten der Rechtsanwaltskammer Frankfurt zuerkannt.

Der Berufsstand der Rechtsanwälte unterliegt im Wesentlichen den nachstehenden berufsrechtlichen Regelungen:

a. Berufsordnung (BORA)
b. Fachanwaltsordnung (FAO)
c. Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO)
d. Bundesgebührenordnung für Rechtsanwälte (BRAGO)
e. Berufsregeln der Rechtsanwälte in der Europäischen Gemeinschaft
f. Gesetz über die Tätigkeit europäischer Rechtsanwälte in Deutschland (EuRAG)
e. Law Implementing Directives of the European Community pertaining to the professional law regulating the legal profession

Die berufsrechtlichen Regelungen können bei der Bundesrechtanwaltskammer (www.brak.de) eingesehen werden.


Haftungshinweis:

Das Nutzung der Angebote des Internetauftritts www.nal-roskos.de darf ausschließlich unter Akzeptanz der nachfolgenden Bedingungen erfolgen:

1) Die auf der Internetseite www.nal-roskos.de zur Verfügung gestellten Informationen wurden sorgfältig recherchiert und nach bestem Wissen und Gewissen erarbeitet. Die Anbieterin übernimmt aber keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Für immaterielle und/oder materielle Schäden, die aus dem Inhalt der auf dieser Seite zur Verfügung gestellten Informationsangebote resultieren, wird jedoch, außer für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit, keinerlei Haftung übernommen. Dies beinhaltete, dass Haftungsansprüche gegen die Anbieterin,
die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, grundsätzlich ausgeschlossen sind, sofern kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden der Anbieterin vorliegt. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Die Anbieterin behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

2) Die hier dargestellten Informationen dienen zur Verschaffung eines ersten Überblicks über die eigene Rechtslage. Aufgrund der Spezifika konkreter Fälle können die auf dieser Website zur Verfügung gestellten Informationsangebote
eine konkrete Rechtsberatung auf keinen Fall ersetzen. Bevor Sie demnach weitere Schritte einleiten (z.B. Klage erheben), ist gegebenenfalls ein Rechtsanwalt zu konsultieren. Es wird keine Haftung für über das Internet vermittelte Nachrichten übernommen. Dies gilt insbesondere für übermittelte Informationen zur Fristwahrung.

3) Innerhalb des eigenen Angebots verweist www.nal-roskos.de mit Hyperlinks ggf. auch auf Angebote anderer Diensteanbieter. Die Anbieterin von www.nal-roskos.de (RA Ayşe Nal-Roskos) versichert, verlinkte Inhalte nach bestem Wissen und Gewissen geprüft zu haben. Die Anbieterin von www.nal-roskos.de macht
sich die Inhalte fremder Anbieter aber ausdrücklich nicht zu eigen und kann
keine Gewähr dafür leisten, dass sie nach Linksetzung inhaltlich korrekt, vollständig und verfügbar sind. Die Anbieterin von www.nal-roskos.de hat
keinen Einfluss auf die Inhalte und die Gestaltung fremder Angebote. Insoweit übernimmt die Anbieterin keine Verantwortung für die Inhalte und übernimmt keine Haftung für Schäden jedweder Art, die auf die Verwendung von
Verweisen dieses Internet-Angebots zurückzuführen sind. Sollten Sie über
Links aus diesem Angebot auf Seiten gelangen, die nach der Prüfung durch uns
so modifiziert worden sind, dass sie gegen geltendes Recht verstoßen, fordern
wir den Nutzer zu umgehender Benachrichtigung auf. Wir werden den entsprechenden Link dann aus dem Angebot entfernen.

4.) Auf Inhalte darf jederzeit gelinkt werden, sofern die Inhalte alleiniger Bestandteil eines Browserfensters sind. Das sogenannte Inline-Framing, bei dem WebSite-Inhalte im Frame-Set anderer Webseiten dargestellt werden, wird hiermit ausdrücklich untersagt.

5.) Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben
die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

6) Alle Rechte an den hier angebotenen Informationen, sei es direkt auf der Internetseite von "www.nal-roskos.de", sei es in sonstiger Form, liegen bei Rechtsanwältin Ayşe Nal-Roskos. Jede nicht ausdrücklich und schriftlich
genehmigte Vervielfältigung, zu welchen Zwecken auch immer, ist verboten
und kann zivil- und strafrechtlich verfolgt werden.


Datenschutz

Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, erfolgt
die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme aller angebotenen Dienste ist - soweit technisch möglich
und zumutbar - auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe
anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Die Nutzung der im
Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie
Emailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich
angeforderten Informationen ist nicht gestattet. Rechtliche Schritte gegen
die Versender von sogenannten Spam-Mails bei Verstößen gegen dieses Verbot
sind ausdrücklich vorbehalten.
Persönliche Daten werden nur auf Wunsch des Nutzers (Versenden von Informationen) weiterverwendet und nicht auf dem Webserver gespeichert.


Die hier gegebenen Informationen dienen der Erfüllung nachfolgend genannter gesetzlicher Verpflichtungen:

* § 5 Telemediengesetz
* § 4 Abs. 3 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)
* § 312c Bürgerliches Gesetzbuch (BGB)
* § 1 BGB-Informationspflichten-Verordnung (BGB-InfoV)